Polecat - Rudimentäre Teilimplementation von CORBA-Features

Polecat (Iltis) ist der vorläufige Titel für eine bedarfsgerecht weiterentwickelte C++-Bibliothek. Sie kann als schrittweise Entwicklung hin zu einer vollständigen Implementation standardkonformer CORBA-Features angesehen werden, wie sie von der OMG definiert werden. Sie existiert im wesentlich als Unterstützung für das Badger-Projekt, welches ursprünglich auf der C++-CORBA-Implementation von MICO beruht, die aber insbesondere hinsichtlich ihrer Security-Features als unzureichend angesehen wird.

Polecat wird irgendwann eine eigene ORB-Implementation und die Implementationen bestimmter Services umfassen. Aber erwarten Sie dies weder zu einem bestimmten Zeitpunkt noch zu einem bestimmten Grad der Vollständigkeit - die Weiterentwicklung erfolgt jeweils, um dem aktuellen Bedarf  zu entsprechen.

Derzeit besteht Polecat aus:

  • analior - einem Analysierer für Interoperable Object References (zumindestens in der Form, wie sie von MICO erzeugt werden)
  • idl - einem rudimentären IDL-Compiler, der C++-Sprachmappings von IDL-Eingabedateien erzeugt


Die API-Dokumentation ist Teil des Quelltextes und mit Doxygen aufbereitet.